Trauerfall

Um Sie in der schwierigen Zeit nach dem Tod eines geliebten Menschen zu entlasten, übernehmen wir die Erledigung aller Formalitäten (Abmeldung auf dem Standesamt, bei der Krankenkasse, Rentenabmeldung, Antrag Rentenvorauszahlung, Friedhofs- und Gesundheitsamt) sowie diversen Service. (Zeitungsanzeigen, Blumenbestellungen, Vorabinformation Sterbegeld-/Lebensversicherung, Zusatzrenten, wie VBL, kostenloser Service zur Beantragung der Witwenrente u. v. m.)

 

Bitte bringen Sie im Trauerfall folgende Unterlagen mit ins Büro:

  • Totenschein des Verstorbenen (falls dieser ausgehändigt wurde)

  • Personalausweis des Verstorbenen (ggf. Reisepass)

  • Stammbuch oder Eheurkunde, Geburtsurkunde

  • ggf. Sterbeurkunde des Ehepartners

  • ggf. Ehescheidungsurteil

  • Chipkarte Krankenkasse

  • wenn vorhanden: Original-Versicherungspolice für Sterbegeld/Leben

  • 17-stellige Rentennummer zur Beantragung der 3-monatigen Vorschusszahlung an Witwen/Witwer bzw. zur Abmeldung der Rente

  • eigene Kleidung (Schuhe nur bei Erdbestattung möglich) oder Sterbewäsche

 

Um eine gute Qualität der Verhandlungen zu erreichen, überlegen Sie bitte diese Dinge:

  • Erd-, Feuer- oder Seebestattung – mit oder ohne vorherige Aufbahrung/Aschiednahme

  • Grabart (z. B. Reihengrab, Wahlgrab, Urnengemeinschaftsanlage etc.)

  • Gärtner Ihrer Wahl für Sarg-/Urnenschmuck, Kränze, Gestecke, Pflanzschalen, Flechtkörbe, Sträuße, Streublüten oder Handblumen (zum Nachwerfen ins Grab oder Ablegen am Grab)

  • (individuelle) Beschriftung und Farbe der Schleifen

  • weltliche oder kirchliche Beisetzung (Redner/Pfarrer)

  • Fotos erwünscht (CD, Bildermäppchen oder per E-Mail möglich)

  • Benachrichtigung an die Außenwelt durch Zeitungsannonce oder Trauerkarten

  • musikalische Umrahmung (CD, Solobläser, Saxophon, Musikergruppe, Sänger)

  • Trauerfeier in gastronomischer Einrichtung (welche?) oder zu Hause

  • Grab- oder Urnenstelle vorhanden bzw. bereits abgesprochen (ggf. Nummer mitbringen)

  • Grabstein oder Einfassung (Steinmetz wird zusätzlich benötigt)